Direkt im TOS anmelden >
  Kontakt und Informationen >

 

Geflügelzucht ter Heerdt GmbH
Parkring 43
D-46446 Emmerich, DE
T  +49 (0)282 2404 3901

E  info@terheerdt.de
I  www.terheerdt.de


 Unternehmensfilm
 Kontaktformular >
Politik und Verfahren
Qualität ist ein breiter Begriff. Darunter fallen zahlreiche Aspekte, die alle zu einem konstanten und hohen Niveau beitragen sollen. Letztlich entscheiden Sie als Kunde, auf welchem Niveau wir operieren und wie Ter Heerdt sich ständig weiter verbessern kann.

Innerhalb der gesamten Organisation, vom Managementteam bis zur Beratung mit dem Züchter, steht die Qualität im Vordergrund. Darum steht dieses Thema auch regelmäßig auf der Tagesordnung. Unsere Qualitätssicherungsmaßnahmen sind in Verfahren gemäß der ISO-9001-Methodik festgelegt.

Ter Heerdt unterzieht sämtliche Produktionsaktivitäten einer laufenden Beurteilung. Für Aufzuchtbetriebe gilt das sog. 100-Punkte-System. Mithilfe eines jährlichen, unabhängigen Audits wird der Aufzuchtbetrieb auf ein höheres Niveau gebracht. In der Brüterei wird jährlich ein externes Audit auf dem Gebiet der Hygiene, der Qualität und des Tierschutzes durchgeführt. Und Dienstleister wie die Geflügelservicebetriebe schließlich werden jährlich beurteilt und nehmen gegebenenfalls an Weiterbildungsmaßnahmen teil.

Für noch wichtiger halten wir es aber, kontinuierlich festzustellen, welche Leistungen wir erbringen und wie wir von unseren Kunden beurteilt werden. Hierfür wurde unter anderem der Erstbesuchsbericht entwickelt. Dieser Bericht wird innerhalb von einigen Tagen nach der Lieferung der Küken oder Hennen vom Verkäufer erstellt. Grundlage hierfür ist ein kurzes Gespräch mit dem Kunden. Der Kunde kann dabei verschiedene Aspekte der Organisation beurteilen, darunter die Planung und Kommunikation, den Transport und die Qualität der gelieferten Tiere. Wenn verbesserungsfähige Aspekte festgestellt werden, trifft der Qualitätsmanager geeignete Maßnahmen. Er registriert diese Aspekte in einem Störungssystem, wonach sie von Anfang bis Ende verfolgt werden können.

Auch in den Abteilungen Aufzucht, Brüterei und Vermehrung wird ein vergleichbares System eingesetzt. Die Mitarbeiter von Ter Heerdt geben alle eventuellen Störungen und Vorkommnisse in das System ein, wonach sie intern mit den Beteiligten – beispielsweise dem Futterlieferanten oder Geflügelspediteur – besprochen werden. So können mögliche Probleme und Verbesserungschancen bereits in einem frühen Stadium in Angriff genommen werden. Dadurch können wir uns kontinuierlich verbessern.

Ein gemeinsamer Einsatz für Qualität bedeutet, fortwährend nach Verbesserungen zu streben, denn unser Ziel sind zufriedene Kunden!